Sonntag, 5. März 2017

Scheitholt


 Nachdem im Hobby generell Musik 
bzw. ein Mangel an Musikern besteht, bat mich Cecilia darum,
ihr ein Scheitholt zu Bauen. 

Leider gab es nicht sonderbar viele Quellen hierfür, dennoch gelang die
Fertigung und Stimmung mit dem Hinzuziehen von Musikvideos von Vereinzelten Plattformen, auch entschärfte sich die Überwindung hierfür nachdem 
in meinem "Zither" Buch am Anfang zur Einleitung Ausdrücklich Stand das es Sehr viele Variationen gab, da diese Instrumente vor allem im Alpinen Bereich sehr oft von den Bauern selbst "Irgendwie" zusammengeschustert wurden 
und Ihren Namen "Scheitholz" Aufgrund der Ähnlichkeit zum Feuerholz bekamen.   

Meine Version ist gestimmt in D-A-d-d
und entspricht einer Version des Frühen bis Mittleren 17. Jahrhunderts,
kam zum Teil aber in der Form auch noch im 18. Jahrhundert vor.

weiteres im Video





Der Bau



 Schallloch und Decke

 Decke komplett


 Kopfabschluss





Vereinzelte Einlegearbeiten (Ich übe noch)







Sonntag, 17. Juli 2016

Embroidery Madness - Im Stickwahn - Waistcoat / Weste

English text below

Letzten September überkam mich, nachdem ich mit einigen Freunden und
Bekannten die "Mode aus dem Rahmen" Ausstellung im Bayrischen Nationalmuseum besuchte
der Spleen eine bestickte Rokoko Seidenweste haben zu wollen. 

Während die Meisten Begeisterung äußerten, kam mir der Gedanke 
das Ausprobieren zu müßen.

Das Projekt beanspruchte dann tatsächlich (hab mitgeschrieben)
243 Arbeitsstunden die leider Aufgrund einiger Situationen einige "Arbeitspausen" mit sich brachten, nach etwa 9 Monaten wurde das Projekt nun fertig.
Sollte man "etwas mehr Zeit" und Disziplin haben ist es durchaus in etwa 2-2,5 Monaten möglich.

Sobald es mir möglich ist wird das zusammen genäht.

After Visiting the Exhibition "Mode aus dem Rahmen" which means something like "fashion out of the Frame" mentionable the "Embroidery frame" in the Bavarian National Museum, i got silly and Said, i need to have one of those Embroidery styled late 18th Century Waistcoats.
the whole embroidery took around (yes i counted hours) 
243 hours of working, unfortunately there was a need of long "working breaks" so it took me around 9 Months to finish it!
if you got "a lot of time" and much discipline, i think you would be able to Embroider this in about 2-2,5 month ;)

Soon i'm going to sew this :)

Nach einigen Nachforschungen begann ich aus Holzresten eines anderen Projekts dann ziehmlich spontan mit
maßen der Seidenbreite und Justaucorpsschnittlänge einen Rahmen zu bauen.
(ca 1x1,5m)

After some Research, out of residues from another wooden project i started spontaneous to build a Frame, the whole planing for this project, doesn't take much time  
the wide of the frame is about 40x60 inch



Kurz ins Stofflager gekuckt, weiße Seide gefunden, Schnitte übertragen,
dann fehlten nur noch Vorlagen aus dem Katalog und los ;) 
just in case of the spontaneous action, i just took the first white silk i found in my Storage, drawn the Pattern to the silk, looked up some Templates out of the exhibition catalogue.. and STAART!



Los ging es mit dem umranden der Schittteile. Danach Knöpfe,
Taschenklappen, Kragen und zum Schluss dann die Hauptteile

I startet to embroider the borders of the pattern, after this the buttons, the pocket flaps, collar and at least the main front parts.



alle Blumen auf der Weste sind nach Vorlage des 18. Jahrhunderts
Die Farben etwas nach lebenden Pflanzen.

all embroidered flowers on this waistcoat, are accurate out of 18th century templates. I’ve chosen he colours more and more after living plants and stuff.





einige Dekorationen aus dem 18. Jahrhundert beinhalten
 versteckte kleine Dinge
Selbst auf Meißner Porzellan sieht man hin und wieder kleine Insekten oder fallende Blätter dazwischen ;) es gibt noch ein paar, aber das ist ein such Spiel für "in echt" ^^

Some historical 18. century decorations include some hidden "easter eggs"
even on the decoration of Meissen Porcelain , you're able to see some insects or fallen leaves. 
There some other "easter eggs" but they are made to find them in "real life"  :)



 komplett Handgemacht! ;)
Entirely Handmade! 

 Ein Paar mehr detailfotos!
some more details
 




Und von innen!
and the internal!







Donnerstag, 9. Juni 2016

Restauration Kindergeige

English Text below <

Nach langer Zeit habe ich mich dazu Entschlossen, nach und nach die unveröffentlichten Projekte des  letzten Jahres hier einzutragen. Als erstes mal die Wiederherstellung der Kindergeige

Nach einer Beerdigung 2014 erbte ich eine Geigenschachtel mit vereinzelten Teilen die Fast eine ganze Ergaben. Bilder Sagen mehr als 1000 Worte ;)

Die Tonqualität ist zwar keine Cantabile taugliche aber für Spaß am Lagerfeuer definitiv tauglich ;)



After a long while, i decided to get this Blog up to date and release some of my last years Project's
First, we start with the "reconstructed Child-Violin"

after a Funeral i got an old box with some parts, or in other words, nearly a whole violin
So .. Pictures say more than a thousand words  

Unfortunately it's Sound quality is not that "Orchestra" like, but enough to have fun on a campfire ;) 















Before you watch the Video!
- first try after Restoration - first i have to apologise, it's not my main Instrument and it's just a 1/2 Violin, so my Fingers a just a bit to big.

Bevor ich das Video Anseht!
erster Versuch nach der Restaurierung - an dieser Stelle muß ich mich entschuldigen, die Geige ist nicht mein Hauptinstrument, und es handelt sich um eine Kindergeige - Wodurch meine Finger etwas zu groß sind.